Home

Bildquelle:
Oratorium Messiah G.F. Händel 2020, Frauenfelder Oratorienchor, Leitung Christian Dillig, Capriccio Barockorchester, Mechthild Bach (Sopran), Susanne Gritschneder (Alt), Dino Lüthy (Tenor), Peter Brechtbühler (Bass).

Willkommen

Frauenfelder Oratorienchor

«Musik ist die gemeinsame
Sprache der Menschheit»

Henry Wadsworth Longfellow

 

Wir laden Sie dazu ein, an der Leidenschaft «Musik» teilzunehmen. Geniessen Sie einzigartige Werke grosser Komponisten wie Antonio Vivaldi, Georg Friederich Händel und vielen Anderen mehr. Lassen sie sich entführen.

Esther Grob

Esther Grob, Präsidentin
Frauenfelder Oratorienchor

Aktuell

Mitgliederversammlung 2022

Die Mitgliederversammlung findet am 03. Oktober um 20:00 Uhr im Evangelischen Kirchgemeindehaus statt

Chorleitung

Neue Chorleitung gesucht

Der Frauenfelder Oratorienchor wurde 1885 als Oratoriengesangsverein gegründet. Er ist ein gemischter Laienchor mit 62 Sängerinnen und Sängern, der grössere Chorwerke aus verschiedenen Epochen einstudiert und zur Aufführung bringt. Pro Jahr gibt der Chor ein Konzert in Begleitung mit einem professionellen Orchester. Allenfalls wird ein weiteres kleines Projekt pro Jahr einstudiert.

Der Frauenfelder Oratorienchor sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine neue musikalische Leitung.

Download Stelleninserat

Wir freuen uns auf

Mitsingen

Gerne laden wir neue Sängerinnen und Sänger zu unseren Proben ein, die jeweils Montagabend stattfinden.

Interessiert? Kontaktieren Sie bitte unsere Präsidentin Esther Grob unter praesidentin@frauenfelder-oratorienchor.ch

wir-freuen-uns-auf-sie

Vielfalt

Konzerte seit 2000

A. Salieri: Requiem (2016), W. A. Mozart: Requiem (2016), J. Brahms: Deutsches Requiem (2015), C. Orff: Carmina Burana (2014), G, Gershwin: Rhapsody in Blue (2014), S. Dobrogosz: Requiem (2013), A. Dvorak: D-Dur Messe (2013), F. Mendelssohn-Bartholdy; Elias (2012), J.S. Bach: Osteroratorium (2011), W.A. Mozart: Krönungsmesse (2011), J. Haydn: Schöpfung (2010), W.A. Mozart: Vesperae Solennes (2009), J. Haydn: Nelsonmesse (2009), J.S. Bach: Johannespassion (2008), Adventskonzert (2007), Rathausserenade (2007), Adventsgottesdienst (2006), G.F. Händel: Messiah (2006), J. Haydn: Die 7 letzten Worte (2006), Schubert : Messe Es-Dur (2005), J. Brahms: Schicksalslied (2005), Adventskonzerte (2006), Poulenc (Gloria), Fauré (Requiem) (2004), Ravel (Pavane pur une infante défunte) (2004), F. Mendelssohn-Bartholdy: Paulus (2003), G. F. Händel: The ways of Zion do mourn (2002), L. Spohr: Die letzten Dinge (2001), W.A. Mozart: Requiem (2000)